Bewerbung

Bewerbungsunterlagen | Voraussetzungen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (per Post) an

Bielefelder Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung (BIPP GmbH)
z. H. Dr. Claudia Schlüssel
Morgenbreede 2-4
33615 Bielefeld

Die Einladung zu einem Auswahlgespräch erfolgt nach Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Genauere Infos zu den Bewerbungszeiträumen finden Sie unter Aktuelles. Gerne können Sie uns und unser Institut auch vorab bereits kennenlernen, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Wir laden Sie dazu gerne zu unserer Informationsveranstaltung ein (Termine siehe unter Aktuelles) oder Sie vereinbaren einen individuellen Gesprächstermin. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen eine Mail zu schreiben (n.enger@bielefelder-ipp.de) oder uns anzurufen (0521 106 12794). Wir beraten und informieren Sie gern!

zum Seitenanfang

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbung sollte schriftlich, in einer Bewerbungsmappe mit folgenden Unterlagen per Post eingereicht werden:

Abschluss: Master in Psychologie

  • Anschreiben (gesondertes Motivationsschreiben ist nicht erforderlich)
  • Kopie des Zeugnisses der Hochschulreife (Abiturzeugnis)
  • Kopie des Bachelor-Zeugnisses und Transkript des Studienganges Psychologie
  • Kopie des Master-Zeugnisses und Transkript des Studienganges Psychologie (bei noch laufendem Studium ist das aktuelle Transkript ausreichend)
  • tabellarischer Lebenslauf: Darstellung des persönlichen und beruflichen Werdegangs
  • Lichtbild
  • bisherige Praktikums-Bescheinigungen
  • ggf. Zeugnisse bisheriger Berufstätigkeit
  • ggf. bisherige Fort- und Weiterbildungen
  • ggf. Referenzen

Abschluss: Diplom in Psychologie

  • Anschreiben (gesondertes Motivationsschreiben ist nicht erforderlich)
  • Kopie des Zeugnisses der Hochschulreife (Abiturzeugnis)
  • Kopie des Diploms & Vordiploms des universitären Studienganges Psychologie (bei noch laufendem Studium ist ein vorläufiges Diplomzeugnis ausreichend)
  • tabellarischer Lebenslauf: Darstellung des persönlichen und beruflichen Werdegangs
  • Lichtbild
  • bisherige Praktikums-Bescheinigungen
  • ggf. Zeugnisse bisheriger Berufstätigkeit
  • ggf. bisherige Fort- und Weiterbildungen
  • ggf. Referenzen

zum Seitenanfang

Voraussetzungen

Der Ausbildungsgang zur/m Psychologischen PsychotherapeutIn steht Bewerberinnen und Bewerbern nach erfolgreich abgeschlossener Diplomprüfung/Masterabschluss im Studiengang Psychologie an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule offen, sofern eine Abschlussprüfung im Fach Klinische Psychologie eingeschlossen ist und Studienleistungen in ausreichendem Maße nachgewiesen sind.

Staatsangehörige eines EU-Mitgliedstaats, eines anderen Vertragsstaats des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder eines außereuropäischen Staats müssen den Nachweis eines erfolgreich abgeschlossenen gleichwertigen Diploms oder Hochschulstudiums der Psychologie erbringen. Auch hier muss das Fach Klinische Psychologie in der Abschlussprüfung eingeschlossen sein. Vorab muss eine entsprechende Prüfung der Gleichwertigkeit erfolgen.

Weitere Hinweise zur Zugangsqualifikation zur Ausbildung nach dem Psychotherapeutengesetz (PsychThG) finden Sie hier.

Eine weitere Voraussetzung ist die persönliche Eignung für den Beruf der/s psychologischen PsychotherapeutIn. Dies wird in einem Auswahlgespräch beim BIPP überprüft.

Beim BIPP wird ein Teil der Plätze für Bielefelder Psychologiestudierende reserviert.

zum Seitenanfang